4x ÖM-Gold für RSC Inzing

Erfolgreiches RSCI-Team mitt ihren Trainern bei der ÖM in Bad Vigaun
3Bilder
  • Erfolgreiches RSCI-Team mitt ihren Trainern bei der ÖM in Bad Vigaun
  • Foto: Bernhard Walder
  • hochgeladen von Klaus Draxl

Am Samstag den 7. März fand die österreichische Mädchen (bis 14 Jahre) und U17-Meisterschaft bei den Burschen im freien Stil in Bad Vigaun statt. Einen Tag später folgte dann die U17-Meisterschaft der Burschen im griechisch-römischen Stil.
Für den RSC Inzing kämpften 6 Mädchen und 7 Burschen um die begehrten ÖM-Medaillen.
Bei den Mädchen könnte Sophia Meraner bis 36kg ihren dritten österreichischen Meistertitel in Folge einheimsen. Mit zwei souveränen Siegen untermauerte Sophia ihre nationale Vormachtstellung und bewies abermals ihr Können auf der Matte. Ihre Freundin und Teamkollegin Anna Zimmermann machte es ihr bis 51kg nach, kam nach drei eindrucksvollen Siegen erstmals zu österreichischen Meisterehren. Anna überzeugte mit ihren ringerischen Fähigkeiten so sehr, dass die technische Fachjury sie zur besten Ringerin dieser Meisterschaft wählten.
Silber holte sich Lea Silberberger-Sailer mit 2 Siegen in der Vorrunde und einer Finalniederlage. Emma Öfner erreichte bei ihrem ersten Auftritt die Bronzemedaille, Johanna Abfalterer wurde 4. und Julia Klieber 5. In der Mannschaftswertung erreichten die RSCI-Girls von Trainern Elena Pittl und Daniel Posch den 2. Platz unter 9 Vereinen.
Bei den Burschen schlug Jakob Saurwein bis 55kg gleich doppelt zu. Jakob befindet sich derzeit in Topform und konnte nach 4 Siegen nicht nur den Freistiltitel sicher, sondern legte am Sonntag bei den gr.- röm-Meisterschaften am Sonntag noch den zweiten Titel drauf. Silber holten sich in den Freistilbewerben Noah Walder bis 45kg und Adrian Mair bis 65kg, dazu holte sich ein stark ringender Moritz Gastl die Bronzemedaille. Bei den Gr.-röm.-Bewerben konnte Noah Walder seine zweite Silbermedaille erkämpfen, Bronze ging bis 60kg nach sechs Kämpfen an Martin Ennemoser, Adrian Mair wurde bis 65kg guter 5. In der Mannschaftswertung belegte man jeweils den 4. Platz bei den U17-Meisterschaften.Jakob Saurwein mit Doppelgold bei der U17-ÖM

Autor:

Klaus Draxl aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen