Alina Schärmer – Kleines Mädchen von inzingvolley ganz groß!

Alina Schärmer
2Bilder
  • Alina Schärmer
  • Foto: http://mevza.volleynet.at/Kader/17306-21853-44628
  • hochgeladen von Carina Ladner

Erstmals in der Geschichte der SU inzingvolley hat es eine Spielerin ins österreichische Nationalteam geschafft. Alina Schärmer konnte vergangene Saison beim Bundesjugendbewerb als Zuspielerin überzeugen und wurde so eingeladen am Trainingslager des Jugendnationalteams für den weiblichen Nachwuchs teilzunehmen.
Vom 18. Bis zum 21. Dezember fand bereits das zweite Trainingscamp im Bundessport –und-Freizeitzentrum-Schielleiten statt, bei dem sie die Coaches von ihren Fähigkeiten überzeugen musste. Bei 3 Trainingseinheiten täglich zu je 2 bis 2 ½ Stunden, welches Technik und Ausdauer, positionenspezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten der Spielerinnen und auch das Spielen im Team verbessern sollte, wurden die Mädchen rund um die Uhr beobachtet. Jede musste ihr bestes geben um anschließend vom 27. Bis zum 30. Dezember als Teil des Teams nach Sibenik (CRO) zu den MEVZA Championships fahren zu dürfen.
Alina schaffte es die Trainer von ihrem Talent zu begeistern und durfte so mit nach Kroatien fahren, wo wieder ein straffer Turnierplan auf sie wartete. In fünf Spielen trafen sie auf die Besten aus Ungarn, Slowenien, der Slowakei, Kroatien und Tschechien und lieferten sich mit den Gegnern harte Kämpfe.
„Ich bin überglücklich, ein Teil des österreichischen Nationalteams sein zu dürfen. Ich habe sehr hart daran gearbeitet, mir diesen Traum zu verwirklichen und bin gespannt auf die Veränderungen, die dieser neue Abschnitt in meinem Leben mit sich bringt! Natürlich werde ich auch weiterhin alles dafür geben, meine Ziele besonders in volleyballerischer Sicht zu erreichen und bin froh, dass ich so viel Unterstützung und Motivation durch meine Trainer und meine Mitspielerinnen im Verein und durch meine Familie bekomme!“

Wir von inzingvolley sind überzeugt davon, dass Alina noch eine große Volleyballkarriere bevorsteht , wünschen ihr alles Gute für die Zukunft und möchten ihr nochmal ganz herzlich für ihre tollen Leistungen gratulieren!

Alina Schärmer
Das österreichische Jugendnationalteam (Jahrgang 2000)
Autor:

Carina Ladner aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.