Peter Flunger, Sieger beim Kitzbüheler Horn Bergstraßenlauf - M60

Peter 300 Meter vor dem Ziel
2Bilder

Vergangenen Sonntag fand in Kitzbühel der 40. Int. Hornlauf statt. Bei diesem Jubiläumslauf wurde auch der Veranstalter Franz Puckl geehert. Puckl organisierte  von Beginn an jedes Rennen am Kitzbüheler Horn.
Über Nacht gab es einen Temperatursturz auf 7°. Somit waren die Bedingungen für die Läufer nicht einfach. Das Rennen wurde auf Grund dessen verkürzt, und das Ziel war beim Alplhaus. War beim Start noch leichter Regen, erreichten die Läufer das Ziel bei winterlichen Bedingungen und leichtem Schneefall. Flunger ließ sich vom Wetter nicht abschrecken und erreichte wieder ein Top Ergebnis. Mit seiner Siegerzeit von 1:00,43 distanzierte er sich wieder deutlich von seiner Konkurrenz. Zweiter wurde der Italiener Senoner Hugo in 1:03,18 und Dritter Josef Ofner, Österreich in der Zeit von 1:06,31.

Peter 300 Meter vor dem Ziel
v.links: Senoner, Flunger, Ofner und Puckl Franz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen