01.09.2014, 00:29 Uhr

34. Tiroler Senioren-Wandertag in Telfs

Bald wird der Startschuss zum Wandertag mittels zweier Scheren fallen, die das Band durchschneiden.
1800 Seniorinnen und Senioren aus ganz Tirol sowie Oberösterreich, Südtirol, Mailand und Lombardei kamen am Sonntag, den 31. August 2014, nach Telfs zum 34. Tiroler Senioren-Wandertag. Eingeladen hatten dazu das Sportreferat der Landesorganisation sowie die Ortsgruppe Telfs, die ein sehr umfangreiches Arbeitspensum zu bewältigen hatte, um alles zu organisieren. Aber dafür funktionierte alles bestens. Nur der Petrus hatte halt wieder einen leichten Schnupfen!
Treffpunkt für die Veranstaltung war das Sportzentrum, wo die Wanderer unter der großen Kuppel ausreichen Platz fanden und von 56! Bediensteten des Restaurant Edelheiss sowie Mitgliedern der Ortsgruppe Telfs auf das beste verpflegt wurden. Unter der Kuppel fanden sich unter anderem auch PVÖ-Tirol-Ehrenvorsitzender Hans Tanzer, NR a.D. DDr. Erwin Niederwieser, LR a.D. Christa Gangl, LR Ingo Mayr, SPÖ-Parteichef Tirol und neuer Landesvorsitzender des PVÖ Tirol, LA Gaby Schießling, LA Georg Dornauer sowie ÖGB-Vorsitzender Otto Leist ein. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Pseirer Spatzn“ aus Südtirol.
Unter der Kuppel wurden nach der Wanderung auch die Preise vergeben. Die bedeutendsten waren wohl die für die älteste Teilnehmerin und dem ältesten Teilnehmer. Insgesamt waren 1800 Pensionistinnen und Pensionisten bei der Seniorenwanderung dabei. Die meisten kamen aus dem Bezirk Innsbruck Land mit 406, zweiter wurde Bezirk Kufstein mit 313 und dritter Bezirk Kitzbühel mit 245 TeilnehmerInnen. Bei den Ortsgruppen war Telfs mit 112 TeilnehmerInnen mit Abstand am besten vertreten, gefolgt von Münster mit 87 und Rum mit 82 TeilnehmerInnen.
Der älteste Teilnehmer war Rudolf Weiskopf aus Landeck und ist 95 Jahre alt (er feiert am 3.9.2014 seinen 96. Geburtstag)! Die älteste Teilnehmerin war Anna Mauracher aus Vomperbach mit 91 Jahren. Die Ehrungen nahmen Ingo Mayr, SPÖ-Parteichef Tirol, PVÖ-Landesvorsitzender Herbert Striegl und Landes-Sportreferent Alois Kometer vor.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.