26.07.2017, 14:46 Uhr

Zum 90er in Telfs: Eintrittskarte für die Sauna

Im Bild von links: Bgm. Christian Härting, Schwiegersohn Günther Tschuggnall, Irma Tscharf, Tochter Silvia Tschuggnall, Enkelin Theresa Tscharf, Enkel Thomas Tschuggnall, Otto Tscharf und Tochter Beate Tscharf. (Foto: Schatz)

Eine Punktekarte für die Sauna im neuen Telfer Bad – das war eines der Geschenke, die Irma Tscharf zu ihrem 90. Geburtstag erhielt. Dazu kam ein Blumenstrauß, den Bgm. Christian Härting persönlich überbrachte.

TELFS.  Zwei Eheleute, die in diesem Alter noch so gut beisammen sind, trifft man selten an. Irma Tscharf feierte am 20. Juli ihren Neunziger, ihr Ehemann Otto ist im kommenden Jahr mit diesem Jubiläum dran. 
Dass Irma Tscharf geistig und körperlich topfit ist, liegt auch daran, dass sie regelmäßig ins Telfer Bad saunieren geht. Das war schon im alten Telfer Bad so - und wird auch im neuen Bad so bleiben. Jahrzehntelang war die Jubilarin beim Turnverein. Bisher ging es außerdem alle Jahre zwei mal nach Abano.

Irma und Otto Tscharf kommen ganz ohne Hilfe der zahlreichen Verwandtschaft aus. Irma Tscharf hat ein besonderes Zahlen- und Namensgedächtnis. Sie hat für die ganze Familie geschneidert und macht heute noch Handarbeiten.

Die gebürtige Oberhoferin mit dem ledigen Namen Pöham heiratete 1952 Otto Tscharf und zog ein Jahr darauf nach Telfs – 26 Jahre lang wohnten sie mit den Schwiegereltern gemeinsam in der Griesgasse. Ehemann Otto, der vor 24 Jahren das Schuhgeschäft schloss, wird im kommenden Jahr 90. Die eiserne Hochzeit (65 Jahre) haben sie schon gefeiert.

Mit Bgm. Christian Härting stieß man auf den Geburtstag an und plauderte über dies und das. Gefeiert wurde im Kreis der Familie, zu der auch vier Urenkel gehören.
(Quelle: telfs.at)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.