30.06.2017, 13:12 Uhr

Gundolf-Reliefs schmücken auch das neue Telfer Bad

Die Reliefs im neuen Bad. (Foto: Dietrich)

An prominenter Stelle - in der Halle des Sportbeckens - können die Besucher des neuen Telfer Bades die eindrucksvollen Metallreliefs von Prof. Martin Gundolf (1928-2003) bewundern, die schon die Halle des alten Schwimmbades geschmückt haben.

TELFS. Bgm. Christian Härting: „Die hochwertige künstlerische Ausgestaltung öffentlicher Bauwerke ist uns sehr wichtig. Deshalb freut es mich besonders, dass wir hier im neuen Telfer Bad eine ideale Lösung gefunden haben. Mit den Werken von Prof. Gundolf stellen wir eine Verbindung zum alten Schwimmbad her und würdigen gleichzeitig einen bedeutenden, leider zu früh verstorbenen Telfer Künstler.“

Die mächtigen Aluguss-Tafeln zeigen stilisierte Wellen, Schwimmer und andere Wassermotive. Martin Gundolf hat sie für das 1972 eröffnete alte Telfer Hallenbad geschaffen, wo sie mehr als 40 Jahre lang den Raumeindruck wesentlich mitgeprägt haben. Nun wurden sie in Absprache mit Gundolfs Sohn Walter neu platziert.

Die feierliche Eröffnung des neuen Telfer Bades findet am 14. Juli statt. Ab dem 15. Juli steht die Anlagen den Besuchern offen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.