06.09.2014, 07:30 Uhr

Polizei: Stefan Maresch in Führungsposition

Obstl Gerhard Niederwieser, Hptm Stefan Maresch, BA, LPD Mag. Helmut Tomac, GenMjr Norbert Zobl (Foto: Foto: Polizei)
INNSBRUCK. Mit 01.09.2014 wurde der in Mieders wohnhafte Leutnant Stefan Maresch, BA zum weiteren leitenden Beamten im Bezirkspolizeikommando Innsbruck bestellt.
Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac nahm am 01.09.2014 im Beisein des stellvertretenden Landespolizeidirektor GenMjr Norbert Zobl und des Bezirkspolizeikommandanten von Innsbruck Obstlt Gerhard Niederwieser die Ausfolgung des Dekretes vor und gratulierte zur neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe.

Der in Aldrans wohnhafte Bgdr Johannes Strobl, BA und der in Patsch wohnhafte Obstlt Manfred Dummer, BA schlossen den Studiengang „Polizeiliche Führung“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt im August 2014 im Nachgraduierungsmodell mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Für Offiziere, welche ihre Ausbildungen vor dem Jahr 2006 abschlossen, wurde dieses Nachgraduierungsmodell erstellt, das sie auf freiwilliger Basis auf ihrem Karriereweg nützen können. In speziellen Ausbildungsmodulen konnten sie den Bachelorabschluss erwerben.
Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und GenMjr Norbert Zobl gratulierten am 01. 09.2014 zum erfolgreich abgeschlossenen Studiengang.

Werdegang von Stefan Maresch, BA:
Hauptmann Stefan Maresch, BA vollendet im Jahr 2014 sein 14. Exekutivdienstjahr. Nach Absolvierung der damaligen Gendarmerieschule Wiesenhof in Gnadenwald verrichtete er bis 2005 Dienst als eingeteilter Beamter bei den Polizeiinspektionen Telfs und Fulpmes.

Von 2005 bis 2006 absolvierte Hptm Maresch, BA den Grundausbildungslehrgang für dienstführende Wachebeamte an der Sicherheitsakademie in Traiskirchen. Im Anschluss war er bei der PI Zirl hauptsächlich im Kriminaldienst eingesetzt. Dabei gelangen ihm zahlreiche Klärungen im Bereich der Betrugs-, Suchtmittel- und Einbruchkriminalität.
Von 2010 bis 2013 absolvierte Hptm Maresch das Studium „Polizeiliche Führung“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt und schloss dieses mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ ab.
Nach Abschluss des Studienlehrgangs versah Hptm Maresch, BA ein Jahr Dienst als leitender Beamter und stellvertretender Bezirkspolizeikommandant beim BPK Landeck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.