06.11.2017, 11:19 Uhr

Polywood-Feeling in Telfs

Ab 1.12. sind die Polywood Studios im BRG/BORG Telfs stationiert. (Foto: Larcher)
Telfs: BRG/ BORG Telfs |

Die Polywood Studios (Verein zur Persönlichkeitsentwicklung in Schulen durch Film- und Theaterprojekte) eröffnen am 1.12. in Telfs.

TELFS (bine). Die Polywood Studios, der Verein zur Persönlichkeitsentwicklung in Schulen durch Film- und Theaterprojekte, der Schulen als Zentren für Kunst, Bildung, Wirtschaft und Lebenserfahrung ansieht, werden ab 1.12. im BRG/BORG Telfs Station beziehen. Der Verein, der mit  35jähriger Erfahrung  aufwarten kann und Film- und Theaterprojekte zur Persönlichkeitsstärkung und somit für mehr Lebenserfahrung einsetzt, lädt zum Start zu drei Castings für Filmprojekte ein.
Besetzt werden sollen ein von einem Tiroler Autor geschriebener sozialkritischer Film, ein Märchen, in dem es um Werte geht und das ein Wanderfilmprojekt darstellen wird, und ein religiöser Abenteuerfilm, dessen Drehbuch vom humanistischen Gymnasium Bozen geschrieben wurde. Die Castings finden am 28.11. und 29.11. von 14:30 bis 18:00 Uhr im BRG/BORG Telfs statt und sind für alle Generationen (a priori für Kinder und Jugendliche), es sind keine Vorkenntnisse notwendig, es handelt sich um Laienprojekte.
Die Endprodukte kommen ja nach Projektstatus ins Metropolkino Innsbruck, in den Hollywood Megaplex (Wien, St. Pölten oder Plus City bei Fasching) und einige zum Polywood Filmfestival im Hollywood Megaplex bei Pasching.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.