04.11.2016, 22:40 Uhr

Schwarzköhlerisches im Kranewitterstadl

TELFS (bine). "Schwarzkohle" nannten die Köhler, das sind die Telfer Frajo, David und Jakob Köhle, ihr Programm, das sie am Freitag auf Einladung des Zeisele Blues Inn im Telfer Kranewitterstadl zum Allerbesten gaben. "Schwarzkohle deshalb, weil die Musiker von den freiwilligen Spenden sozusagen profitieren könnten", wahrscheinlich damit es sich im nächsten Urlaub am Strand, wieder "ganz entspannt spannt". In der klassischen Stubenrockbesetzung Gitarre/Bass/Schlagzeug spielten die drei Ausnahmemusiker groovigen, bluesigen, „schwarzkohligen“ Hörgenuss, gespickt mit Gstanzln, Gesellschaftskritik, Witz, Voodoo und töchterlichem/schwesterlichem Pepp. Das viel besuchte und bejubelte Konzert war nicht nur für "Kassen- oder Klassefrauen" ein musikalisches Highlight.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.