14.10.2017, 00:00 Uhr

Tragisch komische Kurzgeschichten

BUCH-TIPP: Jean-Paul Didierlaurent – „Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12“

11 Erzählungen, aus dem Leben gegriffen, real und doch so wunderlich und sinister, dass die Lesegefühle Achterbahn fahren. Jean-Paul Didierlaurent (aus dem Französischen von Sina de Malafosse) beschreibt in seinem Band „Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12“ musisch formvollendet Lebensgeschichten, die vergnügen, berühren und aufwühlen.

dtv, 160 Seiten, 15,40 €


Weitere Buch-Tipps finden Sie hier:

Bezirksblätter Buch-Tipps
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.