17.10.2014, 13:00 Uhr

Telfer Luis Knabl wird toller 11.

Luis Knabl konnte nach seinem verpatzten Triathlon in Mexico wieder zeigen, was ihn im steckt. (Foto: lar/TriPress)

Österreichs Beste sammelten in Kolumbien viele Weltcupunkte.

TELFS (kati). Luis Knabl spielte beim Weltcuptriathlon in Cartagena (Kolumbien) seine Klasse wieder aus: So kam er als 12. in die Wechselzone und konnte sich noch als toller 11. inmitten der Weltspitze platzieren. Der zweitbeste Österreicher Lukas Hollaus (Szbg) konnte noch auf den 20. Rang vorstürmen. Auch bei den Damen waren vier Österreicherinnen am Start -Lisa Perterer kämpfte sich auf den 4. Rang vor, Theresa Moser (Lienz) landete auf dem 23. und Sarah Vilic auf dem 15..
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.