Salzburgs Politiker stellen 50 Jahre Salzburger Altstadterhaltungsgesetz in den Fokus

Enquete 50 Jahre Salzburger Altstadterhaltungsgesetz,
im Bild v. li: GR Berhnard Auinger, LH Wilfried Haslauer, LTP Brigitta Pallauf, LR Hans Mayr.
  • Enquete 50 Jahre Salzburger Altstadterhaltungsgesetz,
    im Bild v. li: GR Berhnard Auinger, LH Wilfried Haslauer, LTP Brigitta Pallauf, LR Hans Mayr.
  • Foto: LMZ Franz Neumayr/SB
  • hochgeladen von Trisha Augusta Rufinatscha

SALZBURG (tru). "50 Jahre Salzburger Altstadterhaltungsgesetz" lautete das Thema der Enquete des Salzburger Landtages. Am 10. Mai 1967 wurde vom Salzburger Landtag einstimmig ein Gesetz beschlossen. Es geht darin um den Schutz des Stadtbildes der Altstadt von Salzburg. Das Gesetz war für die damalige Zeit beispielhaft. Und auch heute noch aktuell. Landeshauptmann Wilfried Haslauer beschreibt das Gesetz als "Einzigartiges Instrument zum Schutz des historischen Erbes."

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Trisha Augusta Rufinatscha aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.