Spendenlauf in Abtenau
Junge Leute laufen für die Senioren

<f>Die "Crazy 4ever" </f>übergeben den Scheck an den Verein Lebensfreude im Seniorenwohnheim Abtenau.
2Bilder
  • <f>Die "Crazy 4ever" </f>übergeben den Scheck an den Verein Lebensfreude im Seniorenwohnheim Abtenau.
  • Foto: Gabi Posch
  • hochgeladen von Sylvia Schober

ABTENAU. Die Regeln standen fest: 25 Schüler der 4a-Klasse der NMS Abtenau, genannt "Crazy 4ever" und ihr Klassenvorstand Gabi Posch trafen sich kürzlich beim Heimatmuseum Arlerhof, um in insgesamt zwei Stunden so viele Kilometer wie möglich gelaufen oder gegangen zurückzulegen. Spender aus der heimischen Wirtschaft fanden sich bereit, pro Kilometer 30 Cent zu bezahlen.

"Eine coole Aktion"
Der Erlös der Aktion, sagenhafte 1.910 €, wurde nun an den Verein Lebensfreude mit Obfrau Hannelore Schwaighofer überreicht. Der Verein bringt den Bewohnern des Seniorenwohnheimes in Abtenau mit Veranstaltungen, Aktionen und wöchentlichen Gesprächsrunden mehr Abwechslung und eben Lebensfreude in ihren Alltag. Das sehen nicht nur die Bewohner so, auch die Schüler waren sich einig: "Ich fand den Spendenlauf cool, weil wir uns einen Verein ausgesucht haben, der das Geld sicher braucht", meinte Markus nach dem zweistündigen Lauf, auf dem er und seine Klassenkameraden von etlichen Zuschauern angefeuert wurden. "Wir sind der Meinung, dass es zu einem guten Zweck war und wir würden es noch einmal machen, auch wenn wir danach etwas erschöpft waren", erklärten auch Nadja und Jasmina bei der Scheckübergabe, "Die Menschen haben sich gefreut und das wäre für uns alle sicher Grund genug, es noch einmal zu machen."

KOMMENTAR: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es
Sie haben trainiert und ordentlich Gas gegeben. Sie haben ihre Freizeit geopfert und damit anderen große Freude bereitet. Die "Crazy 4ever" sind ein lustiger Haufen. Ich durfte schon bei manchen ihrer Theateraufführungen dabei sein und war begeistert von dieser Energie und der Begeisterung, mit der sie die Stücke, die ihnen Klassenvorstand Gabi Posch geschrieben hat, umsetzten. Diesmal steckten sie Energie und Begeisterung in einen Lauf/Walk, bei dem sie Spenden sammelten - das Ergebnis kann sich sehen lassen: Respekt!

&lt;f&gt;Die "Crazy 4ever" &lt;/f&gt;übergeben den Scheck an den Verein Lebensfreude im Seniorenwohnheim Abtenau.
Ob Laufen oder Gehen - jeder Kilometer zählt!
Autor:

Sylvia Schober aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.