Kaiser, Stolz und Fuge

Die Sponsoren Karl Reyer sowie Katharina und Rudi Quehenberger.
6Bilder
  • Die Sponsoren Karl Reyer sowie Katharina und Rudi Quehenberger.
  • hochgeladen von Sylvia Schober

GOLLING. Einen lauen Sommerabend mit wunderbarer Musik genossen zahlreiche Gäste auf Burg Golling am Sonntag. Hermann Döllerer begrüßte Hans-Peter Schuh, einen langjährigen Publikumsliebling bei den Festspielen, der mit seinen Freunden von "Trumpets & Strings Vienna" mit Sopranistin Monika Rebholz einen musikalischen Streifzug durch die Epochen von Händel bis Zebinger unternahm.

Ein Ständchen in Ehren ...
Philipp Preimesberger, künstlerischer Berater im Vorstand der Festspiele, führte mit unterhaltsamen Fakten durch das Programm, darunter die "Variationen über ein Tiroler Lied" von Jean-Baptiste Arban, bei der Schuh, Trompeter der Wiener Philharmoniker, einen imposanten Einblick in sein Können gab. Die Überraschung gab es zum Schluss des Konzertes, als er Karl Reyer,, Sport & Mode Reyer, auf die Bühne zum gemeinsamen Stück auf der Trompete bat. Sogar Standing Ovations gab es dafür von Unternehmer Rudi Quehenberger. Kostprobe davon? Bitte sehr:



Fechtende Motten und anderer Un-Fug
"Finster wars, der Mond schien ... finster." Auch ein wenig irritiert? Das haben Nonsens-Gedichte wohl so an sich. Jene von Ö1 Musikredakteur Johannes Leopold Mayer wurden als "Un- und anderer Fug" von Franz Zebiner vertont und bei den Festspielen in Golling vorgetragen. So erfuhren die Besucher unter anderem, was ein Köter aus Kühne beherrscht, wie sich ein einsames Hühnerbein fühlt und warum Stachelschweine am Morgen nur bedingt als Wetterpropheten taugen. Ungewöhnlich, aber eine äußerst spannende Sache!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen