Starke Texte und feine Töne

Michael Heltau bezauberte die Festspielgäste auf Burg Golling mit Wiener Liedern, Chansons und Lyrik.
22Bilder
  • Michael Heltau bezauberte die Festspielgäste auf Burg Golling mit Wiener Liedern, Chansons und Lyrik.
  • hochgeladen von Sylvia Schober

GOLLING (sys). Einen poetischen Abend erlebten die Besucher auf Burg Golling, als Michael Heltau, Doyen des Wiener Burgtheaters, Chansons, Lyrik und Wiener Lieder zum Besten gab. Mit viel Gefühl ließ er "die guten alten Zeiten" auferstehen und verpasste Jazzklassikern wehmütigen Wiener Charme.

Einen weitere vergnügliche Vorstellung für das Publikum gab es, als der letztjährige Jedermann und diesjährige "Knieriem" Nicholas Ofczarek und Ehefrau Tamara Metelka aus Thomas Bernhards Werk lasen: Das Hadern des streitbaren Schriftstellers, dessen Hassliebe zu seiner Heimat Programm war, und der nun doch den "Österreichischen Staatspreis für Literatur" erhalten soll!

Autor:

Sylvia Schober aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.