Polizeimeldung
Bewusstlos am Steuer auf der Autobahn in Golling

Die Freiwillige Feuerwehr Golling führte die Verkehrsregelung sowie die notwendigen Maßnahmen zum Brandschutz durch. Die Autobahnausfahrt Golling war von 14.13 bis 15.30 Uhr gesperrt.
  • Die Freiwillige Feuerwehr Golling führte die Verkehrsregelung sowie die notwendigen Maßnahmen zum Brandschutz durch. Die Autobahnausfahrt Golling war von 14.13 bis 15.30 Uhr gesperrt.
  • Foto: Symbolfoto: KL
  • hochgeladen von Karina Langwieder

Am Nachmittag des 22. August 2019 ereignete sich auf der Tauernautobahn (A10) in Fahrtrichtung Salzburg ein Verkehrsunfall.

GOLLING. Ein 49-jähriger Rumäne soll während der Fahrt kollabiert sein und kam dabei im Bereich der Autobahnabfahrt Golling von der Fahrbahn ab. Unmittelbar zuvor soll er seine Fahrt auf dem Parkplatz der Raststation Golling mit dem Sattelkraftfahrzeug erst fortgesetzt haben.

Halleiner bemerkt Bewusstlosen am Steuer

Ein 27-jähriger Halleiner konnte beim Vorbeifahren erkennen, dass der Rumäne offensichtlich nicht mehr bei Bewusstsein war, hielt sofort an und kam zu Hilfe. Der Halleiner, ein 32-jähriger Gollinger, und ein 33-jähriger Salzburger Polizist, welcher sich außer Dienst befand, bargen den bewusstlosen Lenker aus dem Fahrzeug und führten anschließend bis zum Eintreffen des Notarzt-Teams die lebenserhaltenden Maßnahmen durch. Der 49-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber "Martin1" in das Landeskrankenhaus Salzburg verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr Golling führte die Verkehrsregelung sowie die notwendigen Maßnahmen zum Brandschutz durch. Die Autobahnausfahrt Golling war von 14.13 bis 15.30 Uhr gesperrt.

Autor:

Karina Langwieder aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.