Justizanstalt Puch-Urstein
Empörung über fehlende Parkplätze

PUCH (jw). Bei der Justizanstalt in Urstein herrscht akuter Parkplatzmangel. 51 Plätze stehen für 112 Bedienstete zur Verfügung. Dazu kommen pro Tag rund 60 Besucher von den 240 Häftlingen oder Anwälte zu Verhandlungsvorbereitungen zu den Insassen. Laut einer Regelung des Finanzministeriums müssen nun die Justizbediensteten für das Parken zahlen. Pro Monat sind das 28,80 Euro. „Jedem Kollegen wird auf Antrag ein fixer Platz zugewiesen, über 80 haben schon einen Antrag gestellt“, so Hans Anglberger, Chef der Justizwachegewerkschaft Salzburg. Doch nun gehen die Wogen hoch. Denn für Besucher und Rechtsanwälte stehen keine Parkplätze mehr zur Verfügung. Von der Bahnstation sind es rund einen Kilometer. Es ist zwar ein Gehweg vorhanden, doch gerade den Rechtsvertretern mit ihren Akten und Unterlagen ist dies sicherlich nicht zuzumuten. Bürgermeister Helmut Klose hat schon bei der Errichtung der Justizanstalt auf den kommenden Parkplatzmangel hingewiesen. Doch die zuständigen Stellen in Wien winkten ab. Nun kann es eventuell eine Lösung geben. Gegenüber auf der anderen Straßenseite, am Damm der Autobahn, gibt es freie Flächen. Entscheiden muss nun das Justiz- bzw. Finanzministerium.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Josef Wind aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.