Keine Wiederholung des Jahres 2002

Friedrich Auer, , LR Sepp Eisl, Bgm. Christian Stöckl und Dominik Rosner.
  • Friedrich Auer, , LR Sepp Eisl, Bgm. Christian Stöckl und Dominik Rosner.
  • Foto: LPB
  • hochgeladen von Theresa Kaserer

HALLEIN (tres). Da Bereiche um den Almbach in Hallein teils ein großes Schutzdefizit aufweisen, setzen hier momentan das Lebensministerium, das Land Salzburg und die Stadt Hallein ein Hochwasserschutzprojekt um. Besonders am linken Ufer sind mehrere Wohnobjekte und eine Tischlerei gefährdet. "Wir haben in Österreich in den vergangenen sechs Jahren zwei Milliarden Euro in den Hochwasserschutz investiert", gibt Landesrat Sepp Eisl bekannt.

Schutz vor 100-jährlichem Hochwasser
Ziel des Projektes ist ein Schutz des Siedlungsbereiches bis zu einem 100-jährlichen Hochwasser. Das Projekt ist ein wichtiger Teil des Hochwasserschutzes in Hallein, der bis 2017 umgesetzt wird. Die Gesamtkosten des Projektes betragen 890.000 Euro. Zukünftig sollen Überschwemmungen durch Schutzmauern, einem Pumpwerk, Drainagen und mobilen Elementen verhindert werden. Der Schutz am Almbach wird heuer noch fertiggestellt.

Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.