Modellhubschrauberpilot fliegt an die Weltspitze

5Bilder

ABTENAU. Der 18-jährige Thomas Rettenbacher mischte die Modellhubschrauber-Szene 2017 auf. Bei der Staatsmeisterschaft in Braunau errang der Abtenauer im Sommer den Vize-Staatsmeistertitel hinter dem Zillertaler Bernhard Egger und bei einem internationalen Bewerb in Kärnten, bei dem Piloten aus Russland, Deutschland, Italien und Großbritannien anwesend waren, machte er den 3. Platz.

Flug an die Weltspitze

Danach ging es nach Włocławek in Polen, zur WM für Modellhubschrauber-Kunstflug. Nach den Vorrunden setzte sich der 18-Jährige bereits auf den unglaublichen 9. Platz und hatte somit sein Ziel erreicht, ins Finale (nur die besten 15 Piloten der Weltspitze) einzuziehen. Außerdem führte er in der Junioren-Wertung. Das Endergebnis: 7. Platz in der Weltrangliste, Vize-Weltmeister bei den Junioren und "Bester Österreicher". All die Ergebnisse brachten den österreichischen Gesamtsieg (Ö-Pokal).

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen