SV Kuchl verschläft Saisonauftakt, FC Hallein und Puch können siegen. Bärenstarke "Taugler" in der 1. Runde

12Bilder

Im Auftaktspiel zur Saison 2013/14 konnte der FC Hallein zu Hause gegen den FC Zell am See gleich drei Punkte ins Trockene und in Hallein behalten.

In Minute 24. war es Gorislav Kocic der den FC Hallein mit 1:0 in Führung brachte. Aber nur von kurzer Dauer. In Minute 26. der Ausgleich und zugleich Halbzeitstand. Nach der Halbzeit war der FC Hallein die tonangebende Mannschaft und ging völlig verdient in Minute 60. durch Neuzugang Damir Tosunovic mit 2:1 in Führung, was aus den Endstand bedeutete. Ein sehr sehr faires Spiel zwischen Hallein und Zell am See, gab es denn nur eine gelbe Karte im Spiel.

Auch der FC Puch (einer der Titelanwärter, geht man nach den "Buchmachern") konnte gleich im ersten Spiel einen vollen Erfolg feiern. Auswärts ging es gegen den SV Anthering. Dieses Spiel war auf der etwas härteren Seite, gab es letztendlich fünf Gelbe und eine Gelb/Rote. Der FC Puch konnte in Minute 14. durch Neuzugang Tobis Klein in Führung gehen, und mit diesem 0:1 auch in die Halbzeit. In der 52. Minute konnten die Antheringer ausgleichen, schließlich konnte aber Mittelfeldmann Slavisa Mirkovic Sipljanovic in der 78. Minute für den Siegestreffer sorgen. Für den FC Puch jedenfalls ein gelungener Auftakt.

Ebenfalls Titelaspirant SV Kuchl hat der Auftakt komplett verschlafen. Bereits am Freitag stieg deren Auftaktspiel zu Hause gegen SV Scholz Grödig Amateure. Bereits nach 25 Sekunden gingen die Grödiger in Führung. Komplett überrascht zeigten sich die Kuchler, die sich aber wieder fangen konnten, und auch zahlreiche gute Chancen zum Ausgleich am Fuß hatten. Der Grödiger Keeper und die Abwehr verhinderten aber Chance um Chance, sodass es bei diesem bitteren 0:1 blieb, und bei einer Null für Kuchl. Sechs Gelbe gab es auch in diesem Spiel.

Ein großes Herz bewiesen die Kicker des USK St.Koloman. Auch die Kolomaner gerieten in der 10. Minute mit 0:1 in Rückstand. Danach ging mal nichts mehr, bis zur Nachspielzeit der ersten Hälfe. Da gab es Elfmeter für Koloman, und Josef Gerl verwertete diesen zum 1:1 Halbzeitstand. Das tolle Publikum peitschte die Taugler nach vorne, ehe es in Minute 68. abermals Elfmeter gab, und Josef Gerl zum 2:1 einnetzte. Danach kam das Werk der Taugler ins rollen. Roman Wallinger in Minute 72. und Markus Hofer in Minute 91. erledigten den Rest zum 4:1 Endstand, und zur vorläufigen Tabellenführung.

Am Sonntag stiegen auch die Tennengauer Klubs in der 1. Landesliga in die Saison ein. Der Absteiger SC Golling, ÖTSU Hallein und der Aufsteiger SK Adnet mussten an ihre erste Partie ran.

Die Gollinger waren auswärts gegen den USV Fuschl bis zur Halbzeit mit 0:1 in Führung gelegen. Nach der Halbzeit war es Karim Salem der mit seinem zweiten Treffer die Gollinger mit 0:2 in Führung brachte. Danach ließen die Gollinger aber nach und Fuschl konnte in der 62. und 71. Minute den Ausgleich erzielen. Turbulent ging es dann in der Nachspiel zeit zur Sache. Zwei mal Gelb und ein mal Rot in der nachspielzeit änderten aber nichts mehr am Umentschieden und dem 2:2.

Der SK Adnet als Aufsteiger musste zum ASK Salzburg und spielte dort lange Zeit ganz gut mit, teilweise sogar mit etwas Überlegenheit. In Minute 69. passierte es aber, dass der ASK Salzburg mit 1:0 in Führung ging, und diese Führung auch über die Runden brachte.

Der erster Tabellenführer in der 1. Landesliga kommt mit ÖTSU Hallein aus dem Tennengau. Die Halleiner waren zu Hause gegen TSV St.Joahnn 1b die kaltschnäuzigere Mannschaft. Die Halleiner gerieten zwar in Min. 20. mit 0:1 in Rückstand, aber bereits drei Minuten später erzielte Patrick Sparber den Ausgleich und Halbzeitstand. Nach der Halbzeit drückten die Halleiner und schließlich war es Neuzugang Dominik "Heimo" Pfeifenberger, der den Siegestreffer für die Halleiner in der 63. Minute erzielte.

Autor:

Jürgen TRI aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.