05.12.2017, 06:30 Uhr

Döllerhof machte das Rennen

WKÖ Präsident Leitl mit Salzburg-Gewinnern Axel Hofmann-Buhk und Stefan Buhk sowie Gastronomie-Fachgruppen Obmann Pulker. (Foto: WKÖ)

Der Alpengasthof Döllerhof in Abtenau ist Salzburgs Lieblingswirt

ABTENAU (sys). In den vergangenen sechs Wochen hatten die Österreicher die Möglichkeit, bei der vom WKÖ-Fachverband-Gastronomie initiierten Wahl, ihrem Lieblingswirtshaus oder Café in jedem Bundesland ihre Stimme zu geben. Für Salzburg machte der Alpengasthof Döllerhof in Abtenau das Rennen.

Rege Wahlbeteiligung
„Insgesamt über 100.000 abgegebene Stimmen sind ein großartiges Zeichen der Wertschätzung der Gäste, um ihren Wirten ‚Danke‘ zu sagen. Die herausragende Gastlichkeit ist ein Stück Lebenskultur und Identität Österreichs“, betonte WKÖ-Präsident Christoph Leitl anlässlich der Preisverleihung in der Skylounge der Wirtschaftskammer Österreich in Wien. "Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und bedanken uns bei allen, die für uns gestimmt haben", erklären die Salzburg-Sieger Axel Hofmann-Buhk und Stefan Buhk, die den Alpengasthof Döllerhof mit Freude und innovativen Ideen, wie 'Private Cooking', betreiben. Unter den ersten Gratulanten war auch Mario Pulker, Obmann des Fachverbandes Gastronomie: „Unser Ziel, möglichst viele Betriebe vor den Vorhang zu holen und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, sich zu präsentieren, haben wir jedenfalls erreicht.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.