TAEKWONDO – 5 Medaillen bei Wiener LM // OÖ-Jugendreferentin als Gast-Trainerin bei Tangun Tulln

2020-03-06-GastTrainingChristineHübler+TangunTulln
v.l.n.r: Bianca Moser, Trainer Mohamed “Chili” Saidi, Anas Saidi, Irem Tunc, Anna Cosic, Emil Ottmann, Vivian Majcan, Lena Edelmayer, Johannes Lehner, Alexander Milovanovic, Nikola Zivkovic, Matthias Lehner, Ivano Gavran, Matias Matijevic, Felix Kolnhofer, Sandra Kstic, Peter Nyitrai, Josefine Frasl, Sasa Krstic, Zeliha Kocak, Trainerin Margit Angela Danek, Leon Cosic, Fabian Eder, Gast-Trainerin Mag. Christine Hübler, Maximilian Frühauf.
2Bilder
  • 2020-03-06-GastTrainingChristineHübler+TangunTulln
    v.l.n.r: Bianca Moser, Trainer Mohamed “Chili” Saidi, Anas Saidi, Irem Tunc, Anna Cosic, Emil Ottmann, Vivian Majcan, Lena Edelmayer, Johannes Lehner, Alexander Milovanovic, Nikola Zivkovic, Matthias Lehner, Ivano Gavran, Matias Matijevic, Felix Kolnhofer, Sandra Kstic, Peter Nyitrai, Josefine Frasl, Sasa Krstic, Zeliha Kocak, Trainerin Margit Angela Danek, Leon Cosic, Fabian Eder, Gast-Trainerin Mag. Christine Hübler, Maximilian Frühauf.
  • hochgeladen von Taekwondo Club Tangun Tulln

Unter der Obhut von Coach und Wettkampftrainer Mohamed „Chili“ Saidi war eine kleine Auswahl der Tullner Kämpfer zur Wiener LM aufgebrochen. Dieses Jahr die erste Meisterschaft für den Tullner Taekwondo Nachwuchs.

Darunter die beiden Geschwisterpaare Anna und Leon Cosic und Johannes und Matthias Lehner. Dazu noch Hassan Hossaini, der in der Klasse Herrn -58 Kg antrat und Suela Ibrahimi die bei den Kadetten weiblich LK 1 startete.

Bronze für Leon Cosic:
Den Anfang machte Leon Cosic, der in der Klasse Schüler -27Kg LK 2 antrat. Er startete mit einem Freilos ins Viertelfinale, wo er auf Bernhard Rienzner, von Kukkiwon Pugnator traf. Der erfahrenere Traiskirchner dominierte den Kampf von der ersten Runde an. Leon konnte zwar einige Treffer erzielen, musste sich aber schlussendlich geschlagen geben. Immerhin Bronze und 3. Platz, für den jungen Tullner.
In derselben Klasse startete auch Matthias Lehner, der sich allerdings bereits im Vorrundenkampf geschlagen geben musste.

4 x SILBER für Tullner Kämpfer
Eindeutig besser lief es für alle weiteren Tullner Kämpfer. Leons Schwester Anna Cosic kämpfte sich ins Finale vor und konnte die Silbermedaille erringen.

Auch Johannes Lehner konnte eine Silbermedaille erringen, angefeuert von seinem Bruder Matthias.

Einen durchaus ausgeglichenen Kampf konnte Suela Ibrahimi auf die Matte bringen. Sie trat in der Klasse Kadetten weiblich -51 Kg LK 1 gegen Lara Perc vom Wiener Verein Manna-Asia an. Die ersten beiden Runden war die Tullnerin noch guter Dinge, musste dann aber in der dritten und letzten Runde einige Kopftreffer einstecken, die ihre Gegnerin in Führung brachten. Somit 2. Platz und Silber für Suela.

Den rasantesten Kampf des Tullner Teams bot wieder einmal Hassan Hossaini. Er stand in der Klasse Herrn -58 Kg LK 2 dem Wiener Nicola Kikolic vom Verein Korea TKD-Center gegenüber. Hassan kämpfte sehr variantenreich und erzielte bei fast jedem Treffer Punkte auf der Weste des Gegners. Dieser konnte aber durch geschicktes Taktieren immer wieder eine Lücke in Hassans Deckung finden und seinerseits Treffer landen. Insbesondere im Infight brachte der Wiener den Tullner in Bedrängnis und holte sich den entscheidenden Punktevorsprung. Mit einer mehr als respektablen Leistung konnte sich Hassan aber über den 2. Platz und damit Silber freuen.

OÖ-TKD-Jugendreferentin hielt Gast-Training in Tulln:

Noch bevor die Tullner Auswahl sich auf den Weg zur Wiener LM machte, gab es ein Highlight beim Allgemeinen Training.

Auf Einladung von Obmann GM. Dietmar Brandl, war Fr. Mag. Christine Hübler, Oberösterr. TKD-Jugendreferentin und Trainerin des OÖ-Poomsae Landeskaders von Marchtrenk nach Tulln gereist um bei einem Gast-Training die Tullner Sportler zu begeistern.

„Christine ist nicht nur eine hervorragende Trainerin! Sie ist vor allem auch eine unglaubliche Motivatorin und hat hunderte Ideen, wie man das Taekwondo Training aufpeppen kann. Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist sie für ein Gast-Training zu engagieren.“; meldet Obmann Dietmar Brandl.

Wie einfach man Alltags-Utensilien und selbst den Ty (Gürtel der Taekwondions) ins Training einbauen kann, zeigte Christine Hübler auch gleich in ihrem Training vor. Da wurden Gleichgewichtsübungen auf rutschigem Zeitungspapier genauso zur Erfahrung, wie die anschließende „Zeitungs-Schneeball-Schlacht“.
Eine mehr als ausgepowerte und vor allem freudige Mannschaft von Tangun Tulln Sportlern und Trainern bedankte sich mit einem lauten Gamsah-Hamnidah (Danke auf Koreanisch) bei der OÖ-Trainerin.
„Ich freue mich wenn Sportler mit Motivation dabei sind und es lernt ja immer jeder vom Anderen. Dieser Austausch ist es, der den Sportlern die Vielfältigkeit des Taekwondo näherbringt und sie verbindet!“, freute sich Christine Hübler über den Enthusiasmus der Tullner.

Und eines ist bereits sicher – dieser Gastauftritt wird wiederholt!

ERGEBNISSE Wiener LM:

Suela IBRAHIMI
SILBER – Vollkontakt (Kyorugi) Kadetten weiblich -47 Kg LK 1

Anna COSIC
SILBER – Vollkontakt (Kyorugi) Kadetten weiblich -47 Kg LK 2

Hassan HOSSAINI
SIBLER – Vollkontakt (Kyorugi) Herrn -58 Kg LK 2

Johannes LEHNER
SILBER – Vollkontakt (Kyorugi) Schüler -36 Kg LK 2

Leon COSIC
BRONZE – Vollkontakt (Kyorugi) Schüler – 27 Kg LK 2

Matthias LEHNER
4. Platz – Vollkontakt (Kyorugi) Schüler -27 Kg LK 2

2020-03-06-GastTrainingChristineHübler+TangunTulln
v.l.n.r: Bianca Moser, Trainer Mohamed “Chili” Saidi, Anas Saidi, Irem Tunc, Anna Cosic, Emil Ottmann, Vivian Majcan, Lena Edelmayer, Johannes Lehner, Alexander Milovanovic, Nikola Zivkovic, Matthias Lehner, Ivano Gavran, Matias Matijevic, Felix Kolnhofer, Sandra Kstic, Peter Nyitrai, Josefine Frasl, Sasa Krstic, Zeliha Kocak, Trainerin Margit Angela Danek, Leon Cosic, Fabian Eder, Gast-Trainerin Mag. Christine Hübler, Maximilian Frühauf.
2020-03-08-WienerLM-TeamTangunTulln
v.l.n.r: Coach Mohamed “Chili” Saidi, Hassan Hossaini, Matthias Lehner, Leon Cosic, Suela Ibrahimi, Anna Cosic, Johannes Lehner

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen