Nachruf
Geistlicher Rat Wolfgang Mayer verstorben

SCHENKENFELDEN. Wolfgang Mayer, Ständiger Diakon in Schenkenfelden, ist am 9. Oktober 2018, kurz vor seinem 75. Geburtstag im Ordensklinikum Barmherzige Schwestern in Linz verstorben. Mayer wurde am 13. Oktober 1943 in Wien geboren und wuchs in Krems auf. 1964 wurde er Volksschullehrer in Goldwörth. Bis zu seiner Pensionierung war er Volksschul-Direktor in Linz, erst im Zaubertal dann in der Mengerstraße in Dornach. Am 3. Juni 1985 fand die Weihe zum Ständigen Diakon statt. Mayers erste Dienstposten waren im Waldviertel und dann im obersten Mühlviertel. Er half ehrenamtlich als Seelsorger in der Pfarre Schenkenfelden und in der Krankenhausseelsorge in Freistadt mit. Wolfgang Mayer war seit 2010 verwitwet. Er hinterlässt eine Tochter und einen Sohn mit deren Familien.

Für den Verstorbenen wird am Sonntag, 14. Oktober, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Gallneukirchen gebetet. Am Montag, 15. Oktober, findet um 19 Uhr eine hl. Messe in der Pfarrkirche Schenkenfelden für ihn statt. Der Begräbnisgottesdienst ist am Dienstag, 16. Oktober, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Gallneukirchen. Anschließend wird er am Friedhof in Gallneukirchen beigesetzt. Das Bergräbnis findet mit Vertetern der Diözese (allen voran Bischofsvikar Adolf Trawöger) und zahlreichen Diakonen (allen voran der Specher der Diakonie Herbert Mitterlehner) statt.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.