Jahreshauptversammlung der FF Treffling

Die Jugendgruppe mit ihren Betreuern und Ausbildnern.
3Bilder
  • Die Jugendgruppe mit ihren Betreuern und Ausbildnern.
  • Foto: FF Treffling
  • hochgeladen von Veronika Mair

TREFFLING. Kürzlich fand im Seelsorgezentrum Treffling der Abschluss des Jubiläumsjahres der FF Treffling mit der Jahreshauptversammlung statt. Zahlreiche Ehrengäste, darunter der Hausherr des Seelsorgezentrums Hermann Deisenberger, Bürgermeister Herbert Fürst und Bezirksfeuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer wurden begrüßt. Ein umfangreicher Tätigkeitsbericht in Form von Bildern, Filmen und Vorträgen wurden von den zuständigen Führungskräfte geboten.

Insgesamt wurde die FF Treffling zu 83 Einsätze im vergangenen Jahr gerufen. 36 Lehrgänge wurden in der Landesfeuerwehrschule oder auf Bezirksebene besucht. Hinzu kommen noch die 6 Atemschutzleistungsabzeichen (3x Gold und 3x Silber) sowie die 8 Wissenstestabzeichen der Jugend und die 6 Jugendleistungsabzeichen.

Besondere Anerkennung fand die hervorragende Jugendarbeit. In den letzten Jahren wurde hier ein Schwerpunkt gesetzt. Ein starkes und engagiertes Team rund um den neuen Jugendbetreuer HBM Dietmar Pilz setzt sich hierfür ein. Drei Mann aus der Jugendgruppe (Kilian Vorderderfler, Simon Mittermüller und Philipp Thallinger) konnten dieses Jahr wieder in den Aktiven Stand übernommen werden. Auch hier wird darauf geachtet, dass der Übergang funktioniert und es wurde dazu jedem dieser Drei ein erfahrener Feuerwehrmann als Pate zur Seite gestellt.

Gemeinsam mit Alexander Schörgendorfer wurde auch die erste Feuerwehrfrau in Treffling, Birgit Moshammer angelobt. Diese beiden sowie die drei Übertritte aus der Feuerwehrjugend werden 2016 noch mit der Truppmannausbildung starten.

Autor:

Veronika Mair aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.