Klassikfest in Oberneukirchen im Zeichen von W.A. Mozart

Martin Rummel mit Cello Fotonachweis: Marlene Fröhlich
  • Martin Rummel mit Cello Fotonachweis: Marlene Fröhlich
  • hochgeladen von Erika Ganglberger

Klassik-Musikfest in Oberneukirchen
setzt heuer Mozart Schwerpunkt!

Ganz im Zeichen von Wolfgang Amadeus Mozart steht das heurige Klassikfest, das von 11. Juli bis 14. Juli im Schnopfhagen Stadl stattfindet.

„Es muss nicht immer anders sein, „klassisch“ und „gut“ ist uns genug“, sagt Intendant Martin Rummel zur heurigen Programmauswahl. „Mozart ist einer der wenigen Komponisten, deren Werke es aushalten, dass man sie in den Mittelpunkt von ganzen Festivals stellt – sie bleibt immer frisch und unfassbar beglückend“, erklärt der Chef des kleinen, aber feinen Festivals.

International renommierte Künstler kommen wieder in das Mühlviertel. Heuer stammen diese aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem fernen Neuseeland.

Die großteils öffentlich zugänglichen Proben beginnen bereits am 11. Juli, das eigentliche Fest wird am 13. Juli um 19 Uhr von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer eröffnet.
Anschließend steigt ab 21 Uhr das Nachtkonzert mit verschiedenen Mozartwerken.

„Klassisch, nicht anders!“ lautet dann am 14. Juli das Motto: Ab 19 Uhr gibt es Werke von Haydn, Beethoven und Mozart zu hören, ehe das Nachtkonzert ab 21 Uhr ganz im Zeichen von Mozart stehen wird.

Das Team der Kulturwerkstatt Schnopfhagen ist an allen Tagen für das leibliche Wohl zuständig und freut sich auf zahlreichen Besuch.

Karten für das Klassik-Musikfest in Oberneukirchen gibt es unter der Telefonnummer 0664/2166004 bzw. per e-mail unter tickets@klassikfest.at Infos dazu, sowie ein Detailprogramm, sind im Internet unter www.klassikfest.at zu finden.

Wann: 11.07.2012 ganztags Wo: Schnopfhagenstadl, Ringstraße, 4181 Oberneukirchen auf Karte anzeigen
Autor:

Erika Ganglberger aus Urfahr-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.