Mühlviertler Tourismusverbände sind auf Kooperationskurs

BEZIRK. Eine umfassende Kooperation zwischen den drei Tourismusverbänden Kurverband Bad Leonfelden, Tourismusverband Vorderweißenbach und „Traumarena“ (Schönegg, Afiesl, St. Stefan) ist kurz vor der Umsetzung. Das neue oö. Tourismusgesetz fordert die Zusammenarbeit von Tourismusverbänden. Die Fusion zwischen Bad Leonfelden und Vorderweißenbach ist bereits über der Bühne. Sie bilden nun den „Tourismusverband Region Bad Leonfelden“. Der Ausbau der touristischen Infrastruktur für den Winter- und Sommertourismus ist in der gemeinsamen Arbeit ebenso einen Schwerpunkt wie die Kooperation im Marketingbereich. Bad Leonfelden bringt in die neue „Tourismusehe“ zahlreiche Topbetriebe mit mehr als 120.000 Nächtigungen pro Jahr ein, Vorderweißenbach die erfolgreiche Gastromarke „Schmankerldorf“, mit der man vor allem in Tagestourismus punktet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen