Waldinger Kicker siegten bei Kindergarten-Olympiade

Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander, Sportstadträtin Karin Hörzing und die Organisatorin der Kindergarten-Olympiade Theresia Kiesl überreichten den Pokal und einen Erima-Fußball an die Kicker des Gemeindekindergartens Walding, die das Fußballturnier für sich entschieden.
  • Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander, Sportstadträtin Karin Hörzing und die Organisatorin der Kindergarten-Olympiade Theresia Kiesl überreichten den Pokal und einen Erima-Fußball an die Kicker des Gemeindekindergartens Walding, die das Fußballturnier für sich entschieden.
  • Foto: Land OÖ/Plohe
  • hochgeladen von Veronika Mair

WALDING. Insgesamt 2.573 Kinder aus 117 oberösterreichischen Kindergärten zogen bei der zweitägigen Kindergarten-Olympiade voller Stolz begleitet von Marschmusik ins Linzer Stadion ein. Bestens vorbereitet durch ihre Kindergartenpädagoginnen absolvierten die Nachwuchs-Sportler die Bewerbe 20-Meter Hürdenlauf, 40-Meter Sprint, Hindernislauf, Weitsprung, Ballwurf, Koordinationsparcours, Pendel-Staffel-Lauf (8x50 Meter) und ein Fußballspiel. Die Kinder vom Gemeindekindergarten Walding konnten dabei das Fußballspiel für sich entscheiden. Sie erhielten Urkunden, Pokale, ERIMA Kinder-Fußbälle und „Goeffrey“ Maskottchen von Toys “R“ Us überreicht.
Sportreferent Michael Strugl, Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander und die Linzer Stadträtin Karin Hörzing besuchten die Kindergarten-Olympiade, feuerten die jungen Athleten an und überreichten Goldmedaillen bei der Siegerehrung. Denn alle Kinder waren durch ihre Teilnahme Gewinner und erhielten je eine Goldmedaille und ein T-Shirt. „Kinder wollen sich bewegen und das müssen wir fördern. Denn aus aktiven Kindern werden auch aktive Erwachsene“, sind Landeshauptmann-Stellvertreter Strugl und Landesrätin Haberlander überzeugt. „Es freut uns sehr, dass das Land OÖ so vielen Kindern diesen aufregenden, aktiven Vormittag auf der Linzer Gugl ermöglichen kann und sie in spielerischer Form die Leichtathletik kennen lernen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen