Faustball Reichenthal
Kein guter Tag für die U14-Mädchen

REICHENTHAL. Am Samstag reisten die Reichenthaler Faustballerinnen zur Landesmeisterschaft der U14 weiblich nach Grieskirchen. Man wusste von Beginn an das es schwierig werden würde, da man noch eine sehr junge Mannschaft stellte. Aber das erste Spiel gegen Topfavorit Arnreit startete sehr ausgeglichen. Man war immer auf Augenhöhe jedoch hatte man am Schluss des Satzes das Nachsehen und verlor diesen. Im zweiten Satz mussten die Reichenthalerinnen dann die Klasse der Gegnerinnen anerkennen und diesen ebenfalls abgeben. Ähnliches Bild im zweiten Gruppenspiel. Im ersten konnten sie lange mithalten, im zweiten waren sie chancenlos. Somit spielte man gegen St. Martin um den fünften Satz. Nach langer Pause starteten die Reichenthalerinnen verhalten, konnten diesen jedoch am Ende gewinnen und dann ging alles ganz schnell. Platz Fünf war gesichert. „Die Gegner waren uns einfach noch zu stark und auch körperlich zu überlegen“, so Trainer Ludwig nach der Landesmeisterschaft.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen