Wakeboarder Timo Kapl gewinnt WM-Bronze

BAD LEONFELDEN. Nach einer längeren Pause aufgrund einer Schulterluxation kann sich der junge Bad Leonfeldner Timo Kapl an die Spitze der Wakeboardszene zurückkämpfen. Dank bester Trainingsvoraussetzungen im Bundesheer findet er seine alte Stärke und greift die Elite erneut an, mit Erfolg. Nach tollen Erfolgen in Waco (Texas) und Sacramento (Kalifornien) gelang ihm nun auch der Stockerlplatz bei den Weltmeisterschaften auf den Philippinen. Mit Bronze im Gepäck geht die Reise für den Wakeboarder weiter nach Thailand für den letzten Stop der Worldtour. Zum Saisonschluss heißt es in Ägypten noch einmal die Erfolgswelle der Europameisterschaft 2017 reiten zu können und sich gegen die Top-Fahrer durchzusetzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen