Familienfreundlichkeit
Kinderbetreuung durch Betriebs-Kooperationen in Urfahr-Umgebung angestrebt

URFAHR-UMGEBUNG. Es ist schwierig, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bringen. Familienfreundliche Firmen sind gefragt. Zum Teil tragen neue Arbeitszeitmodelle, wie etwa die Vier-Tage-Woche zu mehr Familienfreundlichkeit bei. Aber noch besser kommen Betriebskindergärten den Arbeitnehmern entgegen.

Kompetenzzentrum

"Kompass", das Kompetenzzentrum für Karenz und Karriere des Landes OÖ unterstützt Unternehmen Betriebskindergärten einzurichten. In Urfahr-Umgebung, wo es fast ausschließlich Klein- und Mittelbetriebe gibt, ist die Umsetzung von Betriebskindergärten schwierig, weil sich kleinere Betriebe so etwas nicht leisten können. Franz Tauber, WKO-Bezirksstellenleiter kennt das Problem: "Familienfreundliche Maßnahmen zahlen sich oft nur aus, wenn ein Unternehmen viele Mitarbeiter hat." Eine Chance für kleinere Unternehmen sieht er durch Kooperationen bei der Kinderbetreuung. In Bad Leonfelden gab es zum Beispiel Gespräche zwischen Chefs größerer Firmen, die an einer gemeinsamen Betriebskrabbelstube interessiert wären.

Anstieg oö-weit

OÖ-weit steigt die Zahl von betrieblichen Kinderbetreuungsmaßnahmen. 2019 gab es 11 Betriebskindergärten mit 18 Gruppen. 22 Betriebskrabbelstuben mit 44 Gruppen und in 19 oberösterreichischen Unternehmen arbeiteten Betriebstageseltern. Auch Sommer- und Ferienbetreuung wird stärker zur Betriebsangelegenheit. Da gibt es bereits 64 Programme in Oberösterreich.

Mehr Infos: kompass-ooe.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen