29.09.2014, 07:17 Uhr

1. Puchenau Radtag ins Eferdinger Landl

PUCHENAU. Trotz der widrigen Wettersituation mit Regenschauern ist der 1. Puchenau Radtag am 21. September im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche abgehalten worden. Eine relativ große Gruppe bewältigte, ausgestattet mit Regenausrüstung, die 55 km lange Strecke entlang der Donau und ins Eferdinger Landl in bester Stimmung. Bürgermeister Gerald Schimböck bedankte sich bei den Organisatoren , Umweltausschussobmann und Vbgm. Martin Kastner und bei Johann Kaltenberger, Leiter der Radsektion des Pensionistenverbands. Mit dem Puchenauer Radtag sollte wiederum hingewiesen werden, dass die Benutzung des Rades in der Freizeit und im Berufsverkehr ein bewältigbarer und wirksamer Beitrag zum Klima- und Umweltschutz ist. Mit den E-bikes ist dieser Beitrag und die Freude am Radfahren bis in höheres Alter möglich, wie dies auch die Puchenauer Pensionisten alltäglich vorleben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.