15.09.2014, 07:43 Uhr

GUUTE-Messe-Finale in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. "Nach 15 Jahren ist ein guter Zeitpunkt, um über die Zukunft nachzudenken", so eröffnete Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl am vergangenen Freitag die 15. und letzte GUUTE-Messe in Gallneukirchen. Auch die erste GUUTE-Messe ging in der Gusenstadt auf dem Riepl-Gelände über die Bühne. Als "Finale einer Erfolgsgeschichte" bezeichnete Moderatorin Elisabeth Keplinger die Messe. Heuer verbuchte sie den Rekord von 150 Ausstellern. Bürgermeistern Gisela Gabauer fand lobende Worte für einen der Initiatoren, den vor nicht langer Zeit verstorbenen Geschäftsmann Christian Auer aus Gallneukirchen.

Unter den Ehrengästen befanden sich neben vielen Urfahraner Bürgermeistern auch die Nationalratsabgeordneten Anneliese Kitzmüller und Michael Hammer, die Landabgeordneten Ulrike Schwarz, Eva-Maria Gattringer und Harald Baumgartner sowie WKOOÖ-Präsident Rudolf Trauner und seine Stellvertreterin Ulrike Rabmer-Koller. Nach ein paar Talkrunden und dem Bieranstich besuchten Leitl & Co. die Stände der Wirtschaftstreibenden. Trotz dem verregneten Wochenende strömten die Besucher zahlreich nach Gallneukirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.