23.10.2017, 17:02 Uhr

Maschinenring Urfahr feierte den 20er

GRAMASTETTEN. 220 Gäste folgten der Einladung des Maschinenring Urfahr zur 20-Jahr-Feier und Generalversammlung ins Gramaphon. Elisabeth Keplinger-Radler, die Tochter des Ehrenobmanns Johann Keplinger, führte durchs Programm. Natürlich wurden die Pflichten einer Generalversammlung von den Vortragenden Geschäftsführer Johannes Enzenhofer und Obmann Johann Leitner nicht vernachlässigt. Daneben gab es einen schönen Rückblick in Bildern auf die vergangenen zwei Jahrzehnte zu sehen, einige Talkrunden und eine Implusreferat von Nationalratsabgeordneten Michael Hammer.

„Wir betreuen über 650 Kunden im Bezirk und in der Stadt Linz und sichern damit für unsere Mitgliedsbetriebe ein Zusatzeinkommen und damit das Bestehen der landwirtschaftlichen Betriebe im Bezirk Urfahr-Umgebung ab“, betonte Enzenhofer.
In den letzten Jahren entwickelte sich der Maschinenring Urfahr zu einem großen Dienstleistungsunternehmen in der Region – knapp 1.000 Mitglieder und mehr als 100 Mitarbeiter werden in verschiedenen Sparten vom Agrarbereich bis hin zum Winterdienst eingesetzt. Zum Abschluss gab es noch ein Maschinenring-Menü.

FOTOS: HARTL (3)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.