15.08.2016, 17:06 Uhr

Ö3 Disco & Notruf-Trunk in Amesschlag

OBERNEUKIRCHEN. Rund 650 Junge trudelten erst kurz vor Mitternacht ein, um die Ö3-Disco im Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr Amesschlag mitzuerleben. "Überraschend viele Linzer waren dabei", meint Gerhard Braun, der wie viele Feuerwehrler drei Tage lang hinter der Bar gestanden ist. Zu Musik vom Ö3-DJ verlangten die Discogäste Captain-Cola und als Hit hatte sich der eigene "Notruf"-Trunk, ein Wodka mit Blutorangensaft herausgestellt. Um drei Uhr war dann Sperrstunde. Am nächsten Tag beim Nasswettbewerb, bei dem mehr als 30 Gruppen dabei teilnahmen, ging es weiter. "Das Wetter war perfekt dafür", und die Feuerwehrler sind noch lange im Festzelt sitzen geblieben. Beim eigentlichen Festakt der 120-Jahr-Feier der FF Amesschlag am Sonntag war das 1000 Leute fassende Zelt bis auf den letzten Platz besetzt.

Fotos (70): Robert Stöttner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.