19.08.2016, 09:16 Uhr

Erster Cross-Country Bike-Park Österreichs in Lichtenberg errichtet

(Foto: Gemeinde Lichtenberg)
LICHTENBERG. Was bisher nur finanzkräftigeren Tourismusgemeinden vorbehalten war, wurde nun in Lichtenberg realisiert: Die Schaffung eines attraktiven und modernen Bike-Parks. Obendrein verfügt die neue Anlage über ein permanentes Zeitmesssystem mit solarer Stromversorgung. Dadurch wird der Bike-Park als WISBI-Strecke (WISBI = wie schnell bin ich) aufgewertet. Die Zeitmessanlage startet und stoppt automatisch beim Durchqueren der Lichtschranke, es ist keine Bedienung erforderlich. Gesponsert und montiert wurde die Zeitmessanlage vom örtlichen Sportverein. Der äußerst anspruchsvolle Parcours entspricht dem heutigen Trend und ist als sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Schüler, Jugendliche sowie sportliche Erwachsene gedacht.

Leaderprojekt in Urfahr-West

„Ich bin sehr stolz darauf, dass dieser ganz besondere Sportparcours ausgerechnet in unserer Gemeinde in diesem vorbildlichen Format realisiert werden konnte. Mein großer Dank ergeht an alle politischen Vertreter, dem SV Lichtenberg und allen Mitwirkenden“, so die Lichtenberger Bürgermeisterin Daniela Durstberger.
Das zunächst im Lichtenberger Gemeindevorstand einstimmig befürwortete Projekt, wurde der Regionalentwicklung Urfahr-West vorgestellt, erhielt dort breite Zustimmung und wurde somit zum sogenannten „Leaderprojekt“ dieser Region ernannt. Damit verbunden ist auch eine Förderung aus Mitteln der EU.

Eigenleistungen der Vereine

Zum Baugeschehen an sich ist festzuhalten, dass für die Errichtung des Cross-Country Bike-Parks das vor Ort über Jahre tonnenweise gelagerte Aushubmaterial sinnvoll Verwendung fand, anstatt es teuer zu entsorgen. Dieses wurde nach Plänen des Sportvereines Lichtenberg (SVL) von der Baufirma Hehenberger in Form gebracht und mit Unterführung, Überführung, Steilkurven und Wellen versehen. Aufgrund des großen Engagements des Sportvereines und der JVP Lichtenberg hinsichtlich der Planung und „Bauaufsicht“ sowie durch die Verrichtung von Eigenleistungen, wie das Bepflanzen und Begrünen der Anlage konnten auch die Kosten im Zaum gehalten werden.

Feierliche Eröffnung

Lichtenbergs neuer Bike-Park wird nun am Samstag, 27. August, um 10 Uhr offiziell und mit einem feierlichen Rahmenprogramm, unter anderem mit einem MTB-Eliminatorrace von Österreichs besten U-15 und U-17 Rennfahrern eröffnet. Als Ehrengast ist Ex-Bike-Profi Roman Rametsteiner mit dabei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.