24.08.2016, 16:28 Uhr

Dritte Auflage des Rodltal-Bergkaisers

(Foto: RC Walding/Reiter)
ROTTENEGG/WALDING. Der Rodltal-Bergkaiser, ein Berg-Einzelzeitfahren für jedermann, geht am Samstag, 17. September über die Bühne. Gestartet wird im Minutentakt ab 10 Uhr im Ortszentrum Rottenegg.
Die Rennrad-Strecke entlang der Großen Rodl Richtung Wieshof mit 7,6 Kilometern Distanz und rund 290 Höhenmetern bleibt für alle Lizenzierte und Unlizenzierte gegenüber dem Vorjahr unverändert. Das Ziel ist beim Gasthaus Etzlberger in Limberg (Gemeinde Gramastetten). Bis Kategorie U15 endet die Zeitnehmung nach 4,1 Kilometern in Klammleiten. Für den Straßenrad-Nachwuchs zählt dieser Bewerb zum OÖ-Cup und bildet das Finale.

Auch die Mountainbiker kommen bei diesem Bergzeitfahren auf ihre Kosten. Bei einer Distanz von über 6,3 km und rund 340 Höhenmetern können die Hobbyfahrer aller Altersklassen (ab Jahrgang 2003) auf einer eigenen, teilweise durchs Gelände geführten Strecke ihre Konditionen unter Beweis stellen. Auch die Mountainbiker haben ihr Ziel beim Gasthaus Etzlberger, wo im Anschluss an die Rennen für alle Kategorien und Altersgruppen die Siegerehrung stattfindet. Es gibt Sach- oder Barpreise.

Online-Anmeldung: RC Walding
Nennschluss: 13. September
Startnummernausgabe am Renntag ab 8 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.