"Das Schreiben ist meine große Leidenschaft!"

2Bilder

FÜRNITZ (ak). In ihrem Brotberuf betreibt die Fürnitzerin Petra Krassnig erfolgreich einen Reiststall in Trabenig. Die Pferde versorgen, Boxen reinigen und den Stall säubern. Alles Arbeiten, bei denen viel Zeit zum Nachdenken bleibt.

Ein Spionagethriller
Hier ist der zweifachen Mutter auch die Idee zu ihrem ersten Roman und Buchband "Saltus Hall" eingefallen. Ein Spionagethriller, der definitiv nichts für schwache Gemüter oder Kinder und Jugendliche ist.
Im Roman dreht sich alles um die 17-jährige Sam, die eine Agentenakademie besucht und sich verliebt. In den Bänden wird Sam natürlich älter und muss sich mit immer anderen Problemen herumschlagen.
„Zum Teil habe ich mein Buch mit Psychologen und psychologischen Fachbüchern ausgearbeitet”, erzählt Petra Krassnig. Zehn Testleser durften den Thriller vorab lesen. Das Urteil fiel mehrheitlich positiv aus und nach 17 Monaten Arbeit war es endlich so weit. Unter dem Pseudonym P. J. Krase ist ihr Spionagethriller ab sofort als E-Book erhältlich. Das Buch findet sich ebenfalls in den Regalen der Kärntner Buchhandlung und der Buchhandlung Heyn in Klagenfurt.

Leidenschaft Schreiben
Schon als Kind hatte Petra Krassnig eine rege Fantasie und ihre Geschichten gerne niedergeschrieben. Damals standen allerdings immer Pferde im Mittelpunkt. Mit 18 Jahren waren es dann vermehrt Gedichte.
Im letzten Jahr besuchte sie die Schule des Schreibens und weitere Seminare. War auf den verschiedensten Buchmessen unterwegs, um sich als Neuling mit Autoren und Lektoren auszutauschen.
Derzeit arbeitet sie bereits am nächsten Band von "Saltus Hall" mit dem Ziel, im Sommer den zweiten Teil ihrer Lektorin vorlegen zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen