Eislaufen am Weißensee
Nun wird auch das Ostufer freigegeben!

Eislaufen am Weißensee, immer ein Genuss. Bald wird auch die Ostseite freigegeben
  • Eislaufen am Weißensee, immer ein Genuss. Bald wird auch die Ostseite freigegeben
  • Foto: Archiv/Karin Guttner
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Bereich des Ostufers am Weißensee wird zum Eislaufen freigegeben!

STOCKENBOI. Am Westufer konnte man bereits seit Jahresbeginn an fahren, nun steht bald auch am Ostufer des Sees dem Vergnügen am Eis nichts mehr im Weg. Ab 24. Jänner ist auch dieses für Eislauffans freigegeben. "Ab Freitag, 24. Jänner 2020 wird der Weißensee im Bereich des Ostufers von unserem Herrn Bürgermeister zum Eislaufen freigegeben", heißt es seitens der Gemeinde Stockenboi.
Aber auch eine Warnung gibt man den Eisläufern mit auf den Weg:  "Wir bitten alle Eisläufer unbedingt Hinweisschilder und Absperrungen zu beachten."

Informationen und Eisbericht: winter/eislaufen-urlaub-kaernten

Autor:

Alexandra Wrann aus Villach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.