27.01.2012, 09:46 Uhr

La-Lei regiert in St. Jakob i.R.

Mit einem Feuerwerk an Pointen, Musik und Show startete die Faschingsgilde St. Jakob i.R. bei der Premierensitzung im ausverkauften Kulturhaus in den ewig jungen 32. La Lei Fasching. In 15 Programmpunkten ließen die Akteure um Kanzler Michael Hallegger und Vizekanzler Adi Melcher nichts anbrennen, ließen Witz und Charme freien Lauf, machten die St. Jakober Männer-Narrenbühne zum kleinen Welttheater und wurden vom Publikum stürmisch gefeiert. Bestens informiert zeigten sich die La Lei Narren über Lokales, Politik und wer was mit wem zu tun hat. Im Blickfeld dabei die üblichen Verdächtigen aus der Kärntner Politszene. Auch die Griechen bekamen dabei, bestens aufbereitet, ihr Fett ab. Exzellent die Musik der 4Rosis mit Gerhard Rasinger, Gesamtleitung und Regie von Felix Christof & Cornelia Rudka. Mit dabei waren Bgm. Heinrich Kattnig. NR Sigi Dolinschek, LRin. Beate Prettner, LAbg. Reinhart Rohr, Polizei Obst. Wolfgang Gabrutsch, Kelag Dir. Harald Kogler und Präs, der Kärntner Faschingsgilden Heinz Hengl, GR Arnold Muschet u.a. Auf der La Lei Bühne begeisterten Jürgen Primeßnig, Mario Sitter, Christopher Zwittnig, Markus Christof, Patrick Pachernig, Charly Primik, Ulrich Ramusch, Heimo Zwittnig, Norbert Schnider, Felix Christof, Reinhard Horwath, Robert Olipitz, Leo Köllich, Alex Sereinig, Mario Sitter, Berni Weitschacher, Klaus Zwittnig, Kevon Wrolich, Rudi Melcher und Peter Scharnagl.
Dieter Janz
Weitere Sitzungstermine, jeweils Beginn im Kulturhaus St. Jakob i.R. um 19:30 Uhr; 3. 5. 7. 10. 11. (8. Sitzung: Sonntag, 12. Februar (Nachmittagsvorstellung Beginn: 14:00), 16. und 17. Februar 2012
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.