22.01.2018, 11:54 Uhr

Arnoldstein: Schwerer Verkehrsunfall bei Hart

An den beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden (Foto: Pixabay)

Zwei Autos stießen zusammen, zwei Frauen mussten mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden.

ARNOLDSTEIN. Heute in der Früh kollidierten zwei Fahrzeuge bei Hart auf der Kärntner Bundesstraße (B 83) im Bereich der Kreuzung mit der Wurzenpass Straße (B 109). Beteiligt waren eine 27-jährige Frau aus dem Bezirk Villach und eine 68-jährige Villacherin. Die Feuerwehr Arnoldstein musste die 68-Jährige und ihre Beifahrerin (77) mit der Bergeschere aus dem Auto befreien. Die Rettung brachte alle drei Unfallbeteiligten mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Villach. An beiden Autos entstand schwerer Sachschaden. 20 Kameraden der Wehren Arnoldstein, Siebenbrünn-Riegersdorf und Fürnitz standen im Einsatz. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.