31.10.2017, 19:00 Uhr

Guter Zweck: Ein Buch aus dem wahren Leben

Katharina Springer spendet den Erlös ihres Buches (Foto: KK/Springer)

Am 10. November veranstaltet die Frauenberatung Villach eine Lesung mit Katharina Springer.

VILLACH (aju). Katharina Springer wird aus ihrem Buch "Unterm Teppich" lesen. Die WOCHE hat sie dazu interviewt.

WOCHE: Was bedeutet der Titel?
KATHARINA SPRINGER: Vieles wird unter den Teppich gekehrt. Wenn man die Möglichkeit hat etwas anonym zu schreiben und einzuschicken, erlaubt uns das als Leser darunter zu blicken.

Worum geht es?
Zwei Jahre lang sammelte ich unter dem Pseudonym „Emma Leser“ Geschichten von Frauen für Frauen, um sie unter dem Titel „Unterm Teppich“ zu veröffentlichen. Die Anonymität der Einsendung war die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an einem experimentellen Buch, das im November 2016 präsentiert wurde. Entstanden ist ein authentisches und einfühlsames Buch.

Was bedeutet diese Lesung für Sie?
Mit einer Auswahl aus den 17 veröffentlichten Geschichten möchte ich aufzeigen, dass viele Frauen große Probleme zu meistern haben. In dem Buch sind Themen wie Gewalt, Alkoholmissbrauch, Missbrauch, Wut und Unterdrückung, gleichgeschlechtliche Liebe und Abhängigkeit beschrieben. Das zeigt gut auf: Man ist niemals alleine.

Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?
Ich bin seit einigen Jahren als Journalistin und Schreibtrainerin speziell für Biografien tätig. Dabei habe ich immer wieder sehr dramatische und beeindruckende Geschichten von Frauen gehört, die es wert sind aufgeschrieben und veröffentlicht zu werden.
Der gesamte Erlös des Buches kommt einer Einrichtung für Frauen in Kärnten zugute. Durch die Mithilfe aller Buchhandlungen in Kärnten konnten so 2.500 Euro gesammelt werden, die die Herausgeberin im November 2017 mit Ende des Projekts an die Initiatorinnen vom Frauenreferat Kärnten übergibt.

Zur Veranstaltung

Unter dem Namen "Frautag" veranstalten die Frauenberatung Villach und das Land Kärnten eine Lesung mit Katharina Springer. Am 10. November ab 18 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Frauenberatung Villach, Peraustraße 23; Anmeldungen unter: 04242/24609
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.