Vorbereitung für Ball Royal am 10.2. laufen auf Hochtouren

Wann: 10.02.2012 19:30:00 Wo: Casino Velden , Am Corso 17, 9220 Velden am Wörther See auf Karte anzeigen

Ball Royal – Der Ball der KTS Kärntner Tourismusschulen

Die KTS Kärntner Tourismusschulen laden am 10. Februar 2012 wieder zum Ball Royal im Casineum Velden. Der Ball der Schule ist ein richtiges „Familienfest“ des großen Netzwerks der Kärntner Tourismusschulen. Er ist Treffpunkt der Schüler, Eltern, Absolventen und Freunde der Schule und eine optimale Kommunikationsplattform in edler Atmosphäre.
Ballorganisator Diplompädagoge Martin Huber berichtet, dass auch heuer wieder regelrechte Klassentreffen am Ball abgehalten werden. Auch von seinem eigenen Abschlussjahrgang, der vor 20 Jahren maturiert hat, sind bereits 10 Plätze gebucht. Viele der Absolventen der Schule oder des Kollegs, die international tätig sind, kommen von weit her, um am Ball zu feiern und sich an die KTS-Zeit zu erinnern.
Besonderes Highlight ist heuer die Schlumberger Sektbar. Mit einem Champagnersäbel werden hier Magnumflaschen Sekt sabriert, das heißt nach allen Regeln der Kunst geköpft.
Auch für die heurigen Maturanten ist der Ball der Schule ein besonderes Event. Das Motto der Absolventen lautet heuer „al dente – bald sind wir durch“. Neben den Prüfungsstress bereiten sie sich seit Monaten auf den Eröffnungstanz und die Mitternachtseinlage vor. Der Einlass ist um 19:30 Uhr, die Eröffnungspolonaise findet um 21.00 Uhr statt. Für Unterhaltung sorgen die Gruppen Covermen, Die Maria Gailer, DJ Nina Love und DJ Phillip Cue. Für kulinarische Schmankerln sorgt Haubenkoch Marcel Vanic. Karten- und Tischreservierungen können unter der Telefonnummer 04242 3007 504 gemacht werden. www.kts-villach.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen