Bundeskongress der Blauhelmtruppe in Villach: Weltweit im Einsatz für den Frieden

Frieden auf der ganzen Welt ist ihr Ziel: Die Vereinigung Österreichischer Peacekeeper – die „Friedensbewahrer“, besser bekannt als die „Blauhelmtruppe“ – hielt am Wochenende in Villach ihren Bundeskongress ab.

Klar wurde, dass es viel persönlichen Einsatz, Umsicht und Fingerspitzengefühl braucht, um den Frieden nachhaltig zu sichern. „Diese Männer und Frauen leisten auf der ganzen Welt einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Friedens und nehmen ein hohes Risiko auf sich. Wir sind stolz auf jeden einzelnen Blauhelm“, verlieh SPÖ-Landtagsabgeordneter Rudolf Schober seinem tiefen Respekt vor der Arbeit der Peacekeeper Ausdruck. Geehrt wurde bei der gelungenen Veranstaltung unter anderem Hermann Winkler aus Salzburg, der seit mehreren Jahren in Israel und Zypern im Einsatz ist – unermüdlich im Dienste des Friedens.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen