Villach setzt nun auf LED-Beleuchtung

Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner hilft bei der Umrüstung auf LED mit.
  • Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner hilft bei der Umrüstung auf LED mit.
  • Foto: KK/Stadt Villach/Karin Wernig
  • hochgeladen von Julia Astner

VILLACH. Nachhaltig, energieeffizient, umwelt- und ressourcenschonend zu handeln – und zwar auf allen machbaren Ebenen – ist der Stadt Villach ein großes Anliegen. „Derzeit tauschen wir rund 130 Stück klassischer Leuchten gegen LED-Lichter“, berichtet Fairtrade-Referentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. „Im Bereich der GAV und Triglavstraße mit den Kreisverkehren und Kreuzungsbereichen wird gerade umgerüstet.“ Bisher strahlten dort Leuchten mit 2 mal 110 Watt. Durch die Umrüstung auf die langlebigeren LED-Leuchten erreicht die Stadt mit einer Leistung von 46 Watt sogar eine Verbesserung der Ausleuchtung - mit deutlich geringerem Energieverbrauch. Die LED-Leuchten verfügen über ein elektronisches Vorschaltgerät, das nächtens zu verkehrsruhigen Zeiten den Lichtstrom absenkt, wodurch zusätzlich um 40 Prozent Energie eingespart wird. Die für das Auge wahrgenommene Helligkeit wird dadurch jedoch kaum geringer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen