VSV mit neuem Partner statt Sponsor

VSV Präsident Egon Putzi sieht einer rosigen Zukunft seines Vereins entgegen
  • VSV Präsident Egon Putzi sieht einer rosigen Zukunft seines Vereins entgegen
  • Foto: Kuess
  • hochgeladen von Erich Hober

Geheimnisumwoben lud der VSV heute zu einer Pressekonferenz. Präsident Egon Putzi sprach eingangs über die Schwierigkeit, Fußball in Österreich zu finanzieren und meinte ironisch: "Bei einer Fußball-Diskussion vor einer Woche in Klagenfurt, meinte Kollege Peter Svetits, dass es die Aufgabe des Präsidenten sei, Geld für seinen Verein aufzutreiben. Ok, das geht in der Kärntner Liga, vielleicht auch in Regional- und Erste Liga, aber in der Bundesliga müsste ich schon eine Bank ausrauben. Und heutzutage ist auch nicht mehr gesichert, dass sich in deren Tresoren noch Geld befindet."

Österreich sei nicht mit den fußballverrückten Spaniern oder Portugiesen vergleichbar, meinte der Präsident und: "Deshalb haben wir uns beim VSV den Kopf darüber zerbrochen, wie man einen Verein auf hohem Level und dennoch gesund führen kann."

Partner statt Sponsor
Die Villacher schlagen einen komplett neuen Weg ein und präsentierten heute "etoxx" (ein Produkt, das die medizinische Zulassung für ganz Europa hat und den Körper entschlacken/entgiften soll). Der Verein tritt künftig als Etoxx VSV auf. "Etoxx ist kein Sponsor, den brauche ich nicht. Vielmehr ist das ein strategischer Partner. Wir sind die Werbefläche für das Produkt und wir haben im Gegenzug keine finanziellen Probleme", so Putzi, der eines betonen will: "Wir werden auch in Zukunft nicht mehr Geld ausgeben als uns zur Verfügung steht." Nur: Durch diese Partnerschaft soll das Budget bereits für die nächste Saison stehen. Ein wichtiger Punkt, um das Ziel - in zwei bis drei Jahren in der "Heute für Morgen"-Erste Liga zu spielen - zu erreichen.

Unabhängig von Großsponsoren
Diese strategische Partnerschaft ist sozusagen eine zukunftsweisende Finanzierungsstrategie. "Wenn das Konzept voll aufgeht, dann haben wir hier in Villach auf sehr lange Zeit keine Probleme mehr", gibt sich Putzi selbstbewusst und fügt hinzu: "Ich bin der Geschäftsführer der Firma des neuen Produktes, mit dem Erfolg dessen wird der VSV mitmachsen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen