09.09.2014, 20:00 Uhr

Gegendtaler Tenniscup

Dabei waren: Matthias Mayer, Heimo Orter, Christoph Brandstätter und Hans Jörg Zeiner

Keine Sommerpause machten die Gegendtaler-Tennisspieler, mit dabei Olympiasieger Matthias Mayer.

GEGENDTAL (cram). Bei der fünften Auflage des Gegendtaler Tenniscups waren 270 Tennisbegeisterte im Einsatz.

Sportfremd auf rotem Sand
Mittendrin unter den sommerresistenten Tennisspielern, der amtierende Olympia-Abfahrtsieger Matthias Mayer. Der ging quasi sportfremd und stellte sich im Doppel der Herausforderung auf rotem Sand.
Mit Partner Bernd Duller spielten sich die beiden bis ins Halbfinale, wo sie sich aber dann den späteren Doppelsiegern Patrick Iskrac und Michael Klemm geschlagen geben mussten.

Organisationsteam
Mit viel Engagement organisiert wurde der auf den Tennisanlagen in Treffen, Feld am See und Afritz am See stattfindende Cup von Hans Jörg Zeiner (TC Afritzer See), Heimo Orter (TC Feld am See) und Christoph Brandstätter (TSV Schloss Treffen). Bürgermeister Max Linder, Sportreferent Hans Neuwirth und Tourismusreferent Otto Steiner ehrten die sportlichen Gesamtsieger des Gegendtalcups 2014 auf der Tennisanlage des TC Afritzer See.

Ergebnisse Gegendtalcup
Herren A: Norbert Malle.
Herren Doppel: Iskrac/Klemm.
Herren + 50: Josef Wiedner.
Herren + 60: Francesco Voci.
Mixed: Adlbrecht/Duller.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.