03.09.2014, 06:00 Uhr

Neue Bäckerei in Villach

Nicht nur privat, sondern auch beruflich ein Team: Das Ehepaar Tolazzi bietet in ihrer "Bäckeria" Gebäck und Co höchster Qualität an (Foto: KK)

Claudia und Stefan Tolazzi aus Villach verdienen nun mit ihrer "Bäckeria" ihre Brötchen.

VILLACH (schön). Seit 30. August gibt es in der Völkendorferstraße eine neue Bäckerei. Das Unternehmer-Ehepaar im WOCHE-Interview.

WOCHE: Wie ist die Idee entstanden, gemeinsam eine Bäckerei zu eröffnen?
CLAUDIA TOLAZZI: Mein Mann Stefan ist gelernter Bäcker. Jahrelang hat er mit der Naturbäckerei Lagler, welche bisher an diesem Standort beheimatet war, zusammengearbeitet. Vor dem Sommer haben wir das Angebot bekommen, den Standort zu übernehmen und zugeschlagen.

Was haben Sie beide davor gemacht?
STEFAN TOLAZZI: Ich bin selbstständiger Geschäftsmann und wir bieten unter dem Markennamen "Kärntner Brezel" verschiedene Variationen von Laugenbrezeln bei Events in ganz Kärnten an.

Wie lange war die Vorbereitungszeit?
STEFAN TOLAZZI: Vor rund einem Jahr ist die Idee in uns gereift, eine Konditorei oder ein Cafè zu eröffnen. Wie das Leben so spielt, kam dann vor dem Sommer die Gelegenheit, den ehemaligen Lagler-Standort in Völkendorf zu übernehmen. Das Konzept ist ja mittlerweile in unseren Köpfen gereift, deshalb ging dann alles ganz schnell.

Was haben Sie nach der Übernahme der Bäckerei erneuert?
CLAUDIA TOLAZZI: Die Sustanz der Filiale war in Ordnung, deshalb haben wir hauptsächlich in Reperaturen und Modernisierung investiert. Was neu ist, ist das Konzept: Köstliche Mehlspeisen, welche je nach Saison variieren, täglich frisches Brot und Gebäck, ein schneller Kaffee zwischendurch, das günstige Standartfrühstück um 3,50 Euro sowie ausgiebiges Brunchen - all das ist in der "Bäckeria" sieben Tage pro Woche möglich.

Was sind die Highlight der Bäckeria?
CLAUDIA TOLAZZI: Eines der Highlights der neuen Bäckeria ist das in Völkendorf einzigartige "Bausteinfrühstück", bei dem sich jeder sein Frühstück individuell aus einer großen Auswahl selbst zusammenstellen kann. Die "Bäckeria" verfügt außerdem über 28 Sitzplätze im Innen- und 24 Sitzplätze im Außenbereich.

Was wollen Sie erreichen, um sich von anderen Bäckereien abzuheben
STEFAN TOLAZZI: Gleichbleibend beste Qualität jeden Tag und zu jeder Zeit anzubieten und auf saisonale Bedürfnisse kreativ einzugehen ist das Ziel. Wir freuen uns darauf und ich lade alle WOCHE-Leser gerne ein, sich selbst zu überzeugen.

Zu den Personen:

Name: Stefan Tolazzi
Geboren am: 22. Dezember 1980
Beruf: Bäcker
Hobbys: Skifahren, Eislazfen, Schwimmen und Reisen
Lebensmotto: Carpe Diem (Nutze den Tag)

Name: Claudia Tolazzi
Geboren am: 24. November 1976
Beruf: Pflegehelferin
Hobbys: Skifahren, Eislaufen, Schwimmen und Reisen
Lebensmotto: In der Ruhe liegt die Kraft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.