Fussball im Bezirk
Derbytime am Badesee

Trainer Union Regau Wilhelm Schwaiger
90Bilder

Union Raika Regau vs. ATSV Zipf  0 : 2
Reserve 2 : 1

Union Regau hat im Bauart Seestadion am Regauer Badeteich ATSV ZIPF den Tabellenzweiten in der 1. Klasse Süd zu Gast.

Über die Union Regau am vorletzten Platz hängt das Damoklesschwert des Abstieges. Neo Trainer Wilhelm Schwaiger fehlen mehrere verletzte Spieler und so wird verzweifelt gleich von Beginn an um den Klassenerhalt  gekämpft. Leichter Platzvorteil auch in den ersten Minuten. Aber der Gegner ist nicht ohne Grund an der Tabellenspitze zu finden. Harte Zweikämpfe und schnelle Konter und Ballwechsel sind die Folge, aber es fallen keine Tore.
So gehts torlos in die Pause. In der zweiten Hälfte das gleich Spiel. Es gibt zwar immer wieder Torchancen, aber es kann immer wieder beiderseits abgeblockt werden, bzw. die Schüsse gehen weit über die Gehäuse.
So müssen 72. Minuten vergehen bis endlich ein Treffer fällt.
0 : 1 durch Verteidiger Roland Herndler, der verdeckt durch einen Spieler dem Regauer Tormann keine Chance lässt.
Dann erst in der 90. Minute kann Patrik Kiss den Spielstand noch auf 0 : 2 fixieren.
Alles in allem, ungeachtet der Tabellenränge aber ein ausgeglichenes Match und Kräfteverhältnis, wobei nur das Torglück auf Seiten der Zipfer war.
Wenn sich bis Saisonende nichts wesentliches mehr ändert, bleibt für Regau noch die Hoffnung einer positiven Relegation, ansonsten droht der Abstieg in die 2. Klasse.
Für die Pfarl Elf Zipf geht die Erfolgserie weiter und es geht in Richtung Aufstieg über einen möglichen Relegationsplatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen