Tiersegnung auf der Ritzing - Fotogalerie I

117Bilder

Tiersegnung zu Ehren des Hl. Franz von Assisi und zum Schutz und Segen für unsere Tiere.

Bereits zum vierten Mal feiern wir die Segnung der Tiere - wir feiern sie zu Ehren des Hl. Franz von Assisi
und zum Schutz und Segen für unsere Tiere - beim Bildstock auf der Ritzing (einem Völkermarkter Stadtteil).
Die Tiersegnung beginnt um 10.00 Uhr, ziemlich viel Nebel gibt es noch (dafür ist Völkermarkt ja bekannt),
schon kommen die ersten Leute mit ihren vierbeinigen Lieblingen ...
Unter den Tieren wie immer sehr viele, schöne Hunde, Katzen, Hasen, Meerschweinchen und zwei Schildkröten.

Aus den Fürbitten in der Andacht
Allmächtiger Gott, Du hast alles Leben in der Welt zu deinem Lob geschaffen. Wir bitten dich:
Hilf uns, die Tiere als deine Geschöpfe anzunehmen und zu achten.
Wir bitten dich, erhöre uns.
Schenke uns Freude an der Vielfalt der Tiere, die im Wasser,
auf Erden und in den Lüften leben.
Bewahre die Tiere vor Krankheit, Seuchen und Gefahren.
Stärke in unserer Gesellschaft das Bemühen,
auch der Tierwelt ihren eigenen Lebensraum zu erhalten.
Festige in uns die Verpflichtung,
unsere Haustiere artgerecht zu halten.
Schenke Geduld und Einsatzbereitschaft jenen,
die kranke und verletzte Tiere pflegen.
Nimm an unseren Dank für jene, die sich um den Schutz für die Tiere bemühen.

VATER UNSER

Nach einer kurzen Andacht spricht Pfarrer Josef Damej dieses Segensgebet. Hernach segnet er jedes Tier einzeln.
Die Stimmung während der Andacht ist schon interessant und sehr würdig, insofern, dass kaum ein Hund bellt,
so richtig andächtig hören die Tiere zu - die Leute sind sehr dankbar für diese Tiersegnung und freuen sich immer wieder,
wenn sie mit ihren vierbeinigen Lieblingen zur Tiersegnung kommen.

Lebenspendender Gott, segne diese Tiere,
denn sie kommen aus deiner Schöpferhand
und sind Zeichen, dass du JA sagst zur Vielfalt und Fülle des Lebens.
Segne diese Tiere,
damit wir das Wunder des Lebens auch in ihnen erkennen.
Segne diese Tiere,
damit wir sie in Ehrfurcht und liebender Sorge schützen und pflegen.
Segne diese Tiere,
damit sie bei uns einen guten und artgerechten Platz bekommt.
Segne diese Tiere,
denn sie spüren Angst, Trauer und Schmerzen und haben Hunger nach Liebe,
nach Zärtlichkeit und Zuwendung, wie wir.
Segne diese Tiere,
und lass auch uns zum Segen werden für die Tiere.
Darum bitten wir im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Christi Potocnik

Autor:

Christi Potocnik aus Völkermarkt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.