Diese Sittersdorferin ist auf der ganzen Welt zu Hause

Die Sittersdorferin Stefanie Matitz vor den berühmten zwölf Apostel an der Great Ocean Road in Victoria in Australien
5Bilder
  • Die Sittersdorferin Stefanie Matitz vor den berühmten zwölf Apostel an der Great Ocean Road in Victoria in Australien
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Kristina Orasche

SITTERSDORF (ko). Insgesamt 330 Tage ist Stefanie Matitz aus Sittersdorf nach der Matura um die Welt gereist. Mit der Reise nach Australien hat sie sich einen großen Kindheitstraum erfüllt.

Spontan Reise verlängert

Den Wunsch, eines Tages Australien zu besuchen, hatte Stefanie Matitz bereits seit ihrer Kindheit. "Es war geplant, ein halbes Jahr lang im Ausland zu bleiben. Mir hat es dann aber so gut gefallen, dass ich meine Reise spontan verlängert habe und erst nach elf Monaten zurück nach Hause gekommen bin", erzählt die Sittersdorferin. "Von Australien aus habe ich auch noch viele andere Länder bereist. Ich war in Abu Dhabi, Oman, Neuseeland, Vietnam, Singapur und in Indonesien." Die größten Unterschiede zu ihrem Heimatland konnte Matitz in Vietnam feststellen: "Der chaotische Straßenverkehr, Schrift und Sprache sind total anders als alles bisher Gehörte und all die Tempel und Zeremonien waren auch ganz neu für mich."

Viele Bekanntschaften

Gewohnt hat die Sittersdorferin während ihrer Reise bei Gastfamilien, Verwandten, Freunden aber auch in Hostels: "Ich bin zwar alleine gereist, aber nie alleine geblieben. Ich habe so viele nette Einheimische und andere Reisende kennengelernt." Vor allem die sozialen Medien seien Stefanie eine große Hilfe bei der Suche nach sogenannten "travelmates" gewesen. "Mit vielen neuen Bekanntschaften habe ich den Weg dann sogar über mehrere Wochen geteilt." Auch mit den Wildtieren des Landes hat Matitz während ihrer Reise durch Australien Bekanntschaft gemacht. "Jeden Morgen von schreienden Kakadus geweckt zu werden, werde ich vermissen." Mittlerweile ist die Kindergartenpädagogin wieder zu Hause in Sittersdorf. Sollte das Reisefieber die Weltenbummlerin in den nächsten Monaten wieder packen, hat Stefanie Matitz bereits eine Liste von Ländern, die sie noch bereisen möchte: "Kanada, Cuba, die Philippinen und Kambodscha möchte ich gerne besuchen."

ZUR PERSON:

Name: Stefanie Matitz
Geburtstag: 23.April 1995
Wohnort: Sittersdorf
Hobbys: reisen, wandern, singen, kochen, Yoga und Landjugend

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen